Datenschutzerklärung


In dieser Datenschutzerklärung führen wir Ihnen auf, welche Daten abgerufen werden und welche Möglichkeiten Sie als Nutzer unserer Webseite haben über diese Daten eine Auskunft zu bekommen.

Der Datenschutz-Verantwortliche im Sinne des Datenschutzgesetzes der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

3m BAUZENTRALE  
Zollschuppenstraße 6  
D-04229 Leipzig  
   
Telefon 0341 / 478 428-12
Telefax 0341 / 478 428-14
E-Mail info@3m-bauzentrale.de

Automatische Speicherung von Daten

Selbst speichern wir keine Daten, wenn Sie unsere Webseite besuchen, jedoch werden gewisse Informationen automatisch durch den Provider des Webserver (Computer auf welchem die Webseite gespeichert ist) abgerufen und gespeichert. Das sind folgende Daten:

  • Datum, Uhrzeit und Land
  • die URL der aufgerufenen Seite
  • das verwendete Betriebssystem und die Art des Endgeräts
  • der verwendete Browser

Wir nutzen den Webspace-Provider df.eu und möchten hiermit auch auf dessen Datenschutzerklärung ausdrücklich hinweisen.

Ihre Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Sie können unter den angegebenen Kontaktdaten folgende Rechte jederzeit ausüben:

  • Auskunft zu bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung über Sie (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung falscher personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschen Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Löschung oder Änderung personenbezogener Daten (Art. 19 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
  • einer auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung nicht unterworfen zu werden (Art. 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, dann können Sie sich jederzeit an eine zuständige Aufsichtsbehörde, z.B. des Bundeslandes Ihres Wohnsitzes oder die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde wenden und eine Beschwerden einreichen.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Verschlüsselung

Wir verwenden https auf unsere Seite, um Ihre Daten sicher zu übertragen. Sie können dies am kleinen Schloß-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers erkennen.

Die Verwendung von Google Maps

Betrieben wird Google Maps von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Durch die Verwendung des Dienstes werden Daten an Google übertragen und auf den Google-Servern gespeichert. Warum wir diesen Dienst verwenden, welche Daten gespeichert werden und wie Sie dies unterbinden können, führen wir im Folgenden auf:
Warum verwenden wir es?

Damit Sie unsere Praxis schnell und bequem finden, nutzen wir das Angebot von Google Maps und haben es als Karte in unsere Webseite eingebunden. Sie können so auf einen Blick sehen wo wir unseren Sitz haben, den Anfahrtsweg abrufen und weitere Informationen abfragen.
Welche Daten werden wo und wie lange gespeichert?

Durch die Einbindung von Google Maps wird mindestens ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt. Dieser speichert Daten zu Ihrem Nutzerverhalten, um Google-Dienste zu optimieren und individualisierte bzw. bedarfsgerechte Werbung für Sie bereitzustellen. Verwenden Sie ein Google-Nutzerkonto und sind zudem eingeloggt, dann werden diese Daten Ihrem Konto zugeordnet. Wünschen Sie dies nicht, dann müssen Sie sich vorab bei Google ausloggen. Gegenüber Google können Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung eines solchen Profils geltend machen.

Folgender Cookie wird durch Google Maps gesetzt:

  • Name NID
  • Ablaufzeit 6 Monate
  • Verwendung Ermöglicht es Google sich zu „erinnern“ und Werbeanzeigen an Ihre Google-Suche (eingegebene Suchbegriffe und Aktionen) anzupassen. Der Cookie erhält eine einzigartige ID, welche dem Benutzer zugeordnet wird und Einstellungen sammelt.

Gespeichert werden die Daten in Rechenzentren auf der ganzen Welt. Hier können Sie nachlesen wo sich diese befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de. Die Daten sind dabei auf verschiedene Datenträger verteilt, um diese schneller abrufbar zu machen und bei Manipulationsversuchen oder partiellem Ausfall der Hardware, durch z.B. Naturkatastrophen, dennoch zu schützen. Einige der Daten werden dabei für einen festgelegten Zeitraum gespeichert, wobei andere Daten sich lediglich manuell löschen lassen.

Seit der 2019 eingeführten automatischen Löschfunktion werden Ihre Daten nach 3 oder 18 Monaten – abhängig von Ihrer Entscheidung – gelöscht. Dies kann auch manuell über Ihr Google-Konto erfolgen.

Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. https://policies.google.com/privacy?hl=de. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Google ist Teilnehmer des EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der sichere und korrekte Datentransfer geregelt wird. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Um aktuellen rechtlichen Anforderungen zu entsprechen, behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung an unsere sich ggf. geänderten Leistungen anzupassen. Die neue Datenschutzerklärung gilt dann bei erneutem Besuch unserer Webseite.